Rezept: Gebackener Spargel in Käsesauce

Gebackener Spargel in Käsesauce

Zutaten für 4 Personen: 

  • 750 g Spargel, weiß
  • 2 kleinere Stangen Lauch
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Zwiebel
  • 150 ml Milch
  • 200 g roher Schinken
  • 100 g Käse z.B. Gruyère
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Vollkornmehl
  • 1 EL gehackte Kräuter, frisch oder TK
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Nährwerte pro Person: 

  • Kalorien: 27 kcal
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Zucker: 8 g
  • Eiweiß: 22 g
  • Fett: 15 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 9 g
  • Cholesterin: 1 g
  • Salz: 4 g
  • Ballaststoffe: 4 g

Zubereitung

1. Backofen auf 200°C vorheizen.
2. Spargel gut schälen, siehe Praxis Tipp. Die äußeren Blätter der Lauchstangen entfernen und das obere und untere Ende abschneiden, gut waschen. Lauchstangen achteln.
3. Salzwasser mit Zitronensaft in einem großen Topf aufkochen lassen. Spargel und Lauchstücke darin 5-8 Minuten garen. Herausnehmen, abtropfen lassen und in eine Auflaufform legen. Sud auffangen.
4. Zwiebel pellen und fein hacken. Schinken fein würfeln. Käse raspeln.
5. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Mehl hinzufügen, kurz mitrösten lassen. Milch und ca. 100 ml Spargelsud angießen und mit einem Schneebesen glattrühren. Das Ganze unter Rühren zum Kochen bringen. Käse hinzufügen und schmelzen lassen bis eine sämige Sauce entstanden ist. Kräuter hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.
6. Schinken über das Spargel-Lauchgemüse geben und die Sauce darauf verteilen.
7. Und ab in den Ofen für ca. 15 Minuten backen.
8. Dazu passt Baguette.

Praxis Tipp:

• Schälen des weißen Spargels: Das untere Ende des Spargels wird abgeschnitten und die Stangen mit einem Sparschäler von oben nach unten geschält. Dabei setzt man am Kopf an und schält nach unten hin dicker.

Gesundheits-Info

• Spargel enthält eine bestimmte Aminosäure, die sogenannte Asparaginsäure. Beim Abbau dieser Säure kommt es zu dem bekannten, typischen Uringeruch. Zusätzlich enthält der Spargel auch eine Menge Kalium, das harntreibend wirkt.

Viel Spaß beim gesunden Kochen und Backen wünscht das Dimini-Team! Falls Sie mehr Infos zum Thema gesunde Ernährung erhalten möchten, lesen Sie unseren Beitrag Experten-Tipps zum Thema Ernährung.

2019-04-16T10:14:42+00:00