Rezept: Junger Spinatsalat mit Pekannüssen

Junger Spinatsalat mit Pekannüssen

Zutaten für 4 Personen: 

  • 60 g Pekannuss Kerne
  • 300 g junge Spinatblätter
  • 60 g Parmesankäse
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 kleine Äpfel
  • 3 EL Walnussöl
  • 1 EL Honig
  • Salz, Pfeffer

Nährwerte pro Person: 

  • Kalorien: 300 kcal
  • Eiweiß: 11 g
  • Fett: 23 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Ballaststoffe: 5 g
  • Zucker: 1 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 4 g
  • Cholesterin: 1 g
  • Salz: 1 g

Zubereitung

1. Pekannüsse in einer fettfreien beschichteten Pfanne rösten. Abkühlen lassen.
2. Spinatblätter verlesen, waschen und trocken schütteln. Käse hobeln.
3. Zitronensaft und 3 EL Wasser mischen. Äpfel waschen, entkernen, in dünne Spalten oder Scheiben schneiden. Das Zitronenwasser darüber geben, damit die Äpfel nicht braun werden.
4. Öl und Honig mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
5. Alle Zutaten zu einem Salat vermengen, kurz abschmecken und sofort servieren.

Praxis Tipp:

• Für Spinatsalate verwendet man junge Blätter, im Handel auch Babyspinat genannt. Dieser sollte gründlich gewaschen werden.

Gesundheits-Info

• Die meisten Nüsse wie auch Pekannüsse enthalten sehr viele mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die Krankheiten wie z.B. Arterienverkalkung vorbeugen können.

Viel Spaß beim gesunden Kochen und Backen wünscht das Dimini-Team! Falls Sie mehr Infos zum Thema gesunde Ernährung erhalten möchten, lesen Sie unseren Beitrag Experten-Tipps zum Thema Ernährung.

2019-03-28T17:28:15+00:00