Rezept: Pfifferlings-Omelette

Pfifferlings-Omelette

Zutaten für 4 Personen: 

  • 60 g Schnittkäse, 45% Fett i.Tr.
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 400 g Pfifferlinge
  • 1 TL Rapsöl
  • 8 Eier, Größe M
  • 4 EL Kaffeesahne, 4% Fett
  • 2 EL gemischte Kräuter, gehackt, frisch oder TK
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter

Nährwerte pro Person: 

  • Kalorien: 268 kcal
  • Eiweiß: 20 g
  • Fett: 18 g
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Ballaststoffe: 4 g
  • Zucker: 5 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 7 g
  • Cholesterin: 2 g
  • Salz: 1 g

Zubereitung

1. Käse reiben. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Pfifferlinge säubern, siehe Praxis Tipp.
2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten; warm halten.
3. Für das Omelette Eier, Sahne, Kräuter und Käse miteinander verquirlen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. In 4 Portionen aufteilen.
4. Ein kleines Stück Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, Eimasse hineingießen und bei mittlerer Stufe stocken lassen. Es sollten vier Omelettes daraus werden.
5. Omelette auf einen Teller gleiten lassen und mit dem Pfifferlingsgemüse anrichten.

Praxis Tipp:

• Pfifferlinge lassen sich hervorragend mit dem sogenannten „Mehl-Trick“ säubern. Dazu die Pfifferlinge mit etwas Mehl vermengen, gut abspülen und anschließend mit einem Küchentuch abtrocknen.

Gesundheits-Info

• Pfifferlinge enthalten viel Eiweiß, dafür aber wenig Fett und Kohlenhydrate. Im rohen Zustand sind Pilze schwer verdaulich, daher werden sie vorwiegend gekocht oder gebraten verzehrt.

Viel Spaß beim gesunden Kochen und Backen wünscht das Dimini-Team! Falls Sie mehr Infos zum Thema gesunde Ernährung erhalten möchten, lesen Sie unseren Beitrag Experten-Tipps zum Thema Ernährung.

2019-03-19T10:44:44+00:00