Rezept: Asiatische Nudeln aus dem Wok

Asiatische Nudeln aus dem Wok

Zutaten für 4 Personen: 

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Möhren
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Schweinefilet
  • 2 TL Stärkemehl
  • 6 EL Sojasauce
  • 8 EL Tomatenketchup
  • 2 EL Sesamöl
  • 150 g Mungobohnensprossen, frisch
  • 1 EL Koriander, gehackt
  • 200g asiatische Mie Nudeln
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer

Nährwerte pro Person: 

  • Kalorien: 483 kcal
  • Eiweiß: 34 g
  • Fett: 13 g
  • Kohlenhydrate: 55 g
  • Ballaststoffe: 9 g
  • Zucker: 17 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 3 g
  • Cholesterin: 1 g
  • Salz: 2 g

Zubereitung

1. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Paprikaschoten entkernen und in Streifen schneiden. Möhren schälen und stifteln. Den Faden der Zuckerschoten abziehen und die Schoten halbieren. Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
2. Schweinefilet waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Stärkemehl mit Sojasoße, Ketchup und 400 ml Wasser glattrühren.
3. 1 EL Sesamöl in einem Wok oder Topf erhitzen und das Fleisch anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.
4. Das vorbereitete Gemüse zusammen mit dem Knoblauch und 1 EL Sesamöl anbraten. Mungobohnensprossen, Petersilie und Koriander dazugeben und alles weitere 2 Minuten mit dünsten. Soße und Filetstreifen hinzufügen und ca. 10 Minuten unter Rühren garen. Das Gemüse sollte noch bissfest sein.
5. Währenddessen die Mie Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und unter das Gemüse heben.
6. Alles nochmals mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken.

Praxis Tipp:

• Beim Garen von Gemüse im Wok fügen Sie die Gemüsesorten am Besten in der Reihenfolge entsprechend der Garzeit in den Wok. Je kleiner die Gemüsestücke, desto schneller wird es gar.

Gesundheits-Info:

  • Vitamine sind meist hitzeempfindlich und sollten deshalb hohen Temperaturen nur kurz ausgesetzt sein. Gemüse wie Paprika, Möhren und Zuckerschoten sind bissfest gegart vitaminreicher als weichgekocht.

Viel Spaß beim gesunden Kochen und Backen wünscht das Dimini-Team! Falls Sie mehr Infos zum Thema gesunde Ernährung erhalten möchten, lesen Sie unseren Beitrag Experten-Tipps zum Thema Ernährung.

2019-02-11T13:15:59+00:00