Rezept: Afrikanischer Couscous Salat

Afrikanischer Couscous Salat

Ein Sattmacher mit Vorzügen – mehr Eiweiß, weniger Fett

Zutaten für 4 Personen: 

150 g Couscous
250 ml Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
Zitronensaft
1 TL gehackter Koriander, frisch oder TK
1 TL gehackte Minze, frisch oder TK
1 EL gehackte Petersilie, frisch oder TK
Salz, Pfeffer
1 Bund Frühlingszwiebeln
½ Paprikaschote, rot
½ Paprikaschote, gelb
2 Tomaten

Nährwerte pro Person: 

Kalorien: 194 kcal
Eiweiß: 6g
Fett: 4g
Kohlenhydrate: 33g
Ballaststoffe: 5g
Zucker: 6g
Gesättigte Fettsäuren: 0,5g
Cholesterin: 0,4g
Salz: 1g

Zubereitung

1. Couscous zusammen mit der Gemüsebrühe kurz aufkochen lassen und im geschlossenen Topf ca. 10 Minuten quellen lassen. Immer wieder gut umrühren.
2. Währenddessen Öl mit 3 EL Wasser und Zitronensaft vermengen. Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, die Kerne und Scheidewände entfernen und würfeln. Tomaten waschen, halbieren, Kerne herausnehmen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
4. Alle Zutaten miteinander vermengen und nochmals abschmecken.

Praxis Tipp:

  • Couscous ist in der nordafrikanischen Küche zu Hause. Die leckere Beilage wird aus Hartweizengrieß hergestellt und ist in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich.

Gesundheits-Info:

  • Für eine knackige Note und mehr Ballaststoffe kann man diesen Salat auch mit gerösteten Kernen wie z.B. Kürbiskernen aufwerten.

Viel Spaß beim gesunden Kochen und Backen wünscht das Dimini-Team! Falls Sie mehr Infos zum Thema gesunde Ernährung erhalten möchten, lesen Sie unseren Beitrag Experten-Tipps zum Thema Ernährung.

2018-08-07T12:44:28+00:00